SPbuelach skyline def schmaler2

Die SP Bülach gratuliert allen Gewählten herzlich
Stellungnahme der SP Stadt Bülach zum Wahlergebnis

Mit gemischten Gefühlen schauen wir auf den Wahlsonntag vom 27. März 2022 zurück.
Die Wahl von Rosa Pfister in den Stadtrat, Aynur Kuyumcu in die Primarschulpflege und Marlise Casutt in die Sekundarschulpflege gibt uns Grund zur Freude.
Allerdings müssen wir den Verlust von zwei Sitzen im Stadtparlament zur Kenntnis nehmen.
Auch wenn wir gemessen an den Wählerstimmen nach wie vor die zweitstärkste Partei in Bülach sind, ist dieses Resultat natürlich alles andere als erfreulich.

Trotz allem schauen wir aber motiviert und zuversichtlich auf die nächste Legislaturperiode.
Der Stadtrat ist in den nächsten vier Jahren deutlich stärker in der Mitte anzusiedeln als bisher!
Wir sind sehr gespannt, wie sich die veränderte Positionierung der Exekutive auf die Bülacher Politik auswirken wird und sind zuversichtlich, dass sich eine gute Zusammenarbeit mit dem Stadtparlament entwickeln wird.

Im Stadtparlament dürfte durch die neue Sitzverteilung das überparteiliche Politisieren wieder mehr Gewicht bekommen als auch schon.
Da sowohl die GLP als auch die Mitte neu im Parlament vertreten sind muss es sich noch zeigen, wie sich die Zusammenarbeit gestaltet und das Parlament zusammenspielt.
Wir werden nach wie vor linke Anliegen ins Parlament tragen und versuchen Mehrheiten zu finden, um sie für Bülach umsetzen können.
Klar ist auch, dass wir alles daransetzen werden, die verlorenen Sitze bei den Wahlen 2026 wieder zurück zu gewinnen.

Vorstand und Wahlkommission SP Bülach

STADTRAT 

10x8 Rosa Pfister 500 ROSA PFISTER

STADTPARLAMENT

10x8 Samuel Lienhart 500 SAMUEL LIENHART

10x8 Dominik Berner 500 DOMINIK BERNER

10x8 Tuende Mihalyi 500 TÜNDE MIHALYI

10x8 Geraldine Wirth 500 GÉRALDIN WIRTH

PRIMARSCHULPFLEGE

10x8 Aynur Kuyumcu 500 AYNUR KUYUMCU

SEKUNDARSCHULPFLEGE

10x8 Marlise Casutt 500 MARLISE CASUTT